Tritan Trinkflasche EVA 1L Sparset mit Blume des Lebens

» Start » Tritan Trinkflaschen » Tritanflaschen » Tritan Trinkflasche EVA 1L Sparset mit Blume des Lebens
-19%
Tritan Trinkflasche EVA 1L Sparset mit Blume des Lebens
  • Vorschau
  • Vorschau
14.85
 €
11.95
Anzahl:
Tritan Trinkflasche EVA 1L Sparset mit Blume des Lebens

Das Spar Set besteht aus:

3 x EVA Tritanflasche 1,0 Liter
3 x  Schraubverschluss

alle Flaschen mit Blume des Lebens und Acala Logo


Sie sparen € 2,90
 

Acala EVA - Trinkflasche aus Tritan 1,0 Liter mit Schraubdeckel, Blume des Lebens und Acala Logo

Die handliche EVA Trinkflasche aus hochwertigem und stabilen Tritan besitzt eine schöne und stilvolle taillierte Form, die ideal in der Hand liegt. Die Blume des Lebens und das Acala Logo sind in der Farbe Silber aufgedruckt.

Sie ist aufgrund ihrer vielfältigen Eigenschaften ideal für Haushalt, Sport, Freizeit und für den täglichen Einsatz bei der Arbeit geeignet. Durch die große Öffnung von 4 cm lassen sie sich gut reinigen.

Acala Flaschen aus Tritan sind frei von Weichmachern (Bisphenol A-frei*), sie sind geschmacks- und geruchsneutral. Sie sind praktisch und stabil und außerdem sehr leicht. Sie können hygienisch in der Spülmaschine gereinigt werden und zeichnen sich durch eine hohe chemische Beständigkeit aus.

Also die ideale Flasche für Ihre Getränke im Set besonders preiswert.

Hinweis: Die Push-Pull (Sportdeckel) sowie Klappdeckel passen nicht auf das Modell EVA!
 

Vorteile von EVA Tritanflaschen:

• formschönes Design

• hochwertiges Material (Tritan)

• besonders dichter Deckel, zugelassen bis 1 bar Druck
  (nicht für kohlensäurehaltige Getränke zu empfehlen)

• frei von Formaldehyd **

• geschirrspültauglich

• hohe Transparenz und fast unzerbrechlich

• große Griffmulde zum leichten Entleeren

• hoher, rutschsicherer Verschluss

• große Standfläche für sicheren Stand

• extra große Mündungsöffnung

• liegt angenehm in der Hand

• Fassungsvermögen ca. 1.000ml

• Maße: Höhe 244 mm; Breite 88 mm; Verschlussöffnung 40 mm

 

Unser Tipp;

Spülen Sie Ihre Tritanflaschen so oft wie möglich von Hand, jeder Kunststoff wird von den in den Reinigern verwendeten Salzen angegriffen und spröde, je weniger Sie Ihre Tritanflaschen in der Spülmaschine reinigen desto länger haben Sie Freude damit.

Reinigen Sie Ihre Tritanflaschen unter Zuhilfenahme von Edelstahlreinigungskügelchen und einer milden Reinigungslösung. Durch die Kügelchen werden Ablagerungen entfernt und Ihre Flasche ist durch die mechanische Reinigung, in den meisten Fällen sauberer als in der Spülmaschine, in der das Wasser oft nicht bis auf den Flaschenboden gelangt.


 

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

 

 

Viele Flaschen aus Kunststoff enthalten Weichmacher – Tritan Flaschen nicht. 

Die Trinkwasserforschung kommt zu beunruhigenden Ergebnissen, was Weichmacher in PET Flaschen betrifft und betont, dass in unserem Trinkwasser auch weitere Giftstoffe wie Schwermetalle, Hormone und Fluoride zu finden sind. Es ist nur natürlich, dass uns solche Meldungen besorgt machen.

Aus diesem Grund empfehlen wir Tritanflaschen für Ihre Getränke, da diese keine Weichmacher (Bisphenol A) enthalten. Außerdem ist es empfehlenswert, dass Sie Ihr Leitungswasser mit einem Acala Wasserfilter filtern, um es so von Hormonen, Schwermetallen und anderen schädlichen Stoffen zu reinigen.

 

 

* Was ist Bisphenol A? Was bedeutet “BPA free” bzw. BPA-frei?

Bisphenol A ist ein Inhaltsstoff, der zur Herstellung wie des Kunststoffes Polycarbonat verwendet wird. Er findet sich in vielen Artikeln des Alltags, Küchengeräten und Wasserflaschen wieder. Bisphenol-A ist ein hormoneller Schadstoff, der schon in sehr geringen Mengen den Hormonhaushalt des Menschen negativ verändert.
Der Einsatz von BisphenolA in Babyflaschen ab dem 01. Juni 2011 EU-weit verboten.
Wenn es Alternativen zu diesem Material gibt, dann sollten diese auch genutzt werden. Natürlich weiß heute niemand, ob und welche Stoffe in 10 oder 20 Jahren als kritisch beim Tritan eingestuft werden, aber die Wissenschaft kann sich natürlich immer nur auf die letzten Erkenntnisse berufen. Meinem Erachten nach ist es wichtig wie lange ein Lebensmittel mit dem BisphenolA in Kontakt kommt und welchen Temperaturen es dabei ausgesetzt wurde. Bei Mineralwasser in Plastikflaschen ist die lange Dauer natürlich gegeben, von der Befüllung bis zum Trinken können schon mehrere Wochen oder sogar Monate vergehen, besonders das empfehlenswerte mineralarme Wasser hat natürlich ein stärkeres Reaktionspotential mit BisphenolA als stärker mineralhaltiges Wasser. Auch viele Konserven- oder Getränkedosen sind innen mit einem Kunststoff beschichtet, der BisphenolA enthält. Bei Konservendosen kommt noch hinzu, dass diese häufig in der Dose mehrfach zum Haltbarmachen erhitzt werden, was die Abgabe von Bisphenol A an das Nahrungsmittel eventuell beschleunigt. Wer die Möglichkeit hat sollte also zumindest beim Wasser auf Glasflaschen oder Acala-Tritanflaschen ausweichen. Verarbeitete Nahrung in Konservendosen sollte durch frische Lebensmittel ersetzt werden.
Beim Mischen von kalten Lebensmitteln in einem Polycarbonatbehälter mit einer allgemeinen Dauer unter 2 Minuten werden wohl aufgrund der Kürze dieses Vorgangs und des nur kurzen Kontakts mit dem Kunststoff sowie der fehlenden Wärmeentwicklung wenn überhaupt nur minimale Mengen an die Lebensmittel abgegeben. Wir freuen uns dennoch, dass endlich auch in Deutschland das seit Mitte 2010 in der EU zugelassende Material „Tritan“ bei den Acala Trinkflaschen eingesetzt wird und wir es Ihnen bereits anbieten können. Tritan wird in den USA bereits seit Ende 2007 erfolgreich verwendet und hat sich in der Praxis bewährt.

 

** Formaldehyd
Mancher Kochlöffel, Pfannenwender, Becher (auch für heiße Getränke), Teller, manche Schüssel und Besteck sind aus Melamin, einem harten Kunststoff.

Leider löst sich ab 70°C. Formaldehyd aus Melamin.

Bei Kontakt mit säurehaltigen Substanzen wie Fruchtsaft löst sich Formaldehyd auch bei niedrigen Temperaturen aus Melamin.

Unser Rat ist Edelstahl oder Glasschüsseln zu verwenden, aus Glas, Acala-Tritanflaschen oder Keramik zu trinken und Holzlöffel zu verwenden.

Formaldehyd ist ein giftiges Gas, das sich leicht in Wasser löst.

In zu hohen Konzentrationen kann es Krebs fördern und zu Blindheit führen.

Zudem beeinträchtigt es das Gedächtnis, die Konzentrationsfähigkeit und den Schlaf.

Kunden die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:

Frage zu diesem Produkt stellenMit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Wie ist Ihr Name?*:

Wie ist Ihre E-Mail Adresse?*:

Ihre Frage*:

Sicherheitscode*:

Bitte übertragen Sie aus Sicherheitsgründen die drei Zeichen aus dem Bild oben in das Eingabefeld

Datenschutzhinweis gelesen*